GNW_Strassenanschluss_und_GrabenLinks der Strassenanschluss ans Fernwärmenetz. Die stark isolierte Leitung hat einen Durchmesser von 23 cm. Rechts das Wasserprovisorium am Hydranten, daneben die Fernwärmeleitung im Graben, der zum Haus Nr. 112 führt. Die Leitung wird im Winter 90° C und im Sommer 75° C heisses Wasser zuführen. Der Rücklauf beträgt je nach Periode zwischen 40 und 55° C.
GNW_Pratteln_Vor_Ruecklauf_FW_ZufuehrungLinks: Anschlüsse der Heizung mit den Anzeigen für Vor- und Rücklauf-Temperatur. Rechts: Anschlüsse der Fernwärme mit dem Steuerungsgerät.
GNW_Kernbohrung_Anschuss_FernheizungFür den Fernwärme-Anschluss wurden 2 Kernbohrungen durch die Aussenwand zum Garten hin gemacht. Gut zu sehen ist die Mächtigkeit der Isolation der Rohre der WW-Leitung. Es fehlt noch die Manschette der Abdeckung.
GNW_Leitungen_vor_IsolationNeben den WW-Roheren müssen auch die Kaltwasserleitungen isoliert werden. Sonst gibts bei warmen Wetter eine Tropfsteinhöhle!
GNW_alte_WasserleirtungBlick in die alte Wasserleitung. Diese Leitung wurde abgehängt und ersetzt. Zudem werden die Filter ersetzt, da die Entkalkungseinheit nur mit sauberem Wasser einwandfrei funktioniert. Foto: H. Plattner zVg.
GEWONA NORD-WEST
Genossenschaft für Wohnen und Arbeiten
Geschäftsstelle
Wartenbergstrasse 40
4052 Basel
T 061 515 07 15
info@gewona.ch